Hier finden Sie alle Videos

Allerheiligen 1.11.2020

An Allerheiligen finden 2 Gräbersegnungen statt:
- 11.30 Uhr nach der Sonntagsmesse
- 14.00 Uhr (in der Kirche ist keine Andacht)

Gebetsgedenken am Grab zu Allerheiligen / Allerseelen

    
Pfarrei Nittenau
20.10.2020
Dienstag der 29. Woche im Jahreskreis

Heilige des Tages:
Hl. Wendelin

Evangelium des Tages:
Evangelium nach Lukas 12,35-38.
Bistum Regensburg
   Kirchenjahr, Kirchenkalender, Kirchliches Festjahr
WillkommenSeelsorgerGottesdienstePfarrbriefMusik und GesangMitgliedergruppenPfarrbüroBildergalerieRaumbelegung
    
    
 

Evangelium nach Matthäus 1,1-16.18-23.

Stammbaum Jesu Christi, des Sohnes Davids, des Sohnes Abrahams:
Abraham war der Vater von Isaak, Isaak von Jakob, Jakob von Juda und seinen Brüdern.
Juda war der Vater von Perez und Serach; ihre Mutter war Tamar. Perez war der Vater von Hezron, Hezron von Aram,
Aram von Amminadab, Amminadab von Nachschon, Nachschon von Salmon.
Salmon war der Vater von Boas; dessen Mutter war Rahab. Boas war der Vater von Obed; dessen Mutter war Rut. Obed war der Vater von Isai,
Isai der Vater des Königs David. David war der Vater von Salomo, dessen Mutter die Frau des Urija war.
Salomo war der Vater von Rehabeam, Rehabeam von Abija, Abija von Asa,
Asa von Joschafat, Joschafat von Joram, Joram von Usija.
Usija war der Vater von Jotam, Jotam von Ahas, Ahas von Hiskija,
Hiskija von Manasse, Manasse von Amos, Amos von Joschija.
Joschija war der Vater von Jojachin und seinen Brüdern; das war zur Zeit der Babylonischen Gefangenschaft.
Nach der Babylonischen Gefangenschaft war Jojachin der Vater von Schealtiel, Schealtiel von Serubbabel,
Serubbabel von Abihud, Abihud von Eljakim, Eljakim von Azor.
Azor war der Vater von Zadok, Zadok von Achim, Achim von Eliud,
Eliud von Eleasar, Eleasar von Mattan, Mattan von Jakob.
Jakob war der Vater von Josef, dem Mann Marias; von ihr wurde Jesus geboren, der der Christus (der Messias) genannt wird.
Mit der Geburt Jesu Christi war es so: Maria, seine Mutter, war mit Josef verlobt; noch bevor sie zusammengekommen waren, zeigte sich, dass sie ein Kind erwartete - durch das Wirken des Heiligen Geistes.
Josef, ihr Mann, der gerecht war und sie nicht bloßstellen wollte, beschloss, sich in aller Stille von ihr zu trennen.
Während er noch darüber nachdachte, erschien ihm ein Engel des Herrn im Traum und sagte: Josef, Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria als deine Frau zu dir zu nehmen; denn das Kind, das sie erwartet, ist vom Heiligen Geist.
Sie wird einen Sohn gebären; ihm sollst du den Namen Jesus geben; denn er wird sein Volk von seinen Sünden erlösen.
Dies alles ist geschehen, damit sich erfüllte, was der Herr durch den Propheten gesagt hat:
Seht, die Jungfrau wird ein Kind empfangen, einen Sohn wird sie gebären, und man wird ihm den Namen Immanuel geben, das heißt übersetzt: Gott ist mit uns.

Lesung: Buch Micha 5,1-4a.

So spricht der Herr: Du, Betlehem-Efrata, so klein unter den Gauen Judas, aus dir wird mir einer hervorgehen, der über Israel herrschen soll. Sein Ursprung liegt in ferner Vorzeit, in längst vergangenen Tagen.
Darum gibt der Herr sie preis, bis die Gebärende einen Sohn geboren hat. Dann wird der Rest seiner Brüder heimkehren zu den Söhnen Israels.
Er wird auftreten und ihr Hirt sein in der Kraft des Herrn, im hohen Namen Jahwes, seines Gottes. Sie werden in Sicherheit leben; denn nun reicht seine Macht bis an die Grenzen der Erde.
Und er wird der Friede sein.

Psalm: Psalm 13(12),6ab.6cd.

Herr, ich baue auf deine Huld,
mein Herz soll über deine Hilfe frohlocken.

Singen will ich dem Herrn,
weil er mir Gutes getan hat.

   
 Evangelium des Tages 
 31.10.: Lukas 14,1.7-11.
30.10.: Lukas 14,1-6.
29.10.: Lukas 13,31-35.
28.10.: Lukas 6,12-19.
27.10.: Lukas 13,18-21.
26.10.: Lukas 13,10-17.
25.10.: Matthäus 22,34-40.
24.10.: Lukas 13,1-9.
23.10.: Lukas 12,54-59.
22.10.: Lukas 12,49-53.
21.10.: Lukas 12,39-48.
20.10.: Lukas 12,35-38.
19.10.: Lukas 12,13-21.
18.10.: Matthäus 22,15-21.
17.10.: Lukas 12,8-12.
16.10.: Lukas 12,1-7.
15.10.: Lukas 11,47-54.
14.10.: Lukas 11,42-46.
13.10.: Lukas 11,37-41.
12.10.: Lukas 11,29-32.
11.10.: Matthäus 22,1-14.
10.10.: Lukas 11,27-28.
09.10.: Lukas 11,14-26.
08.10.: Lukas 11,5-13.
07.10.: Lukas 11,1-4.
06.10.: Lukas 10,38-42.
05.10.: Lukas 10,25-37.
04.10.: Matthäus 21,33-43.
03.10.: Lukas 10,17-24.
02.10.: Matthäus 18,1-5.10.
01.10.: Lukas 10,1-12.
30.09.: Lukas 9,57-62.
29.09.: Johannes 1,47-51.
28.09.: Lukas 9,46-50.
27.09.: Matthäus 21,28-32.
26.09.: Lukas 9,43b-45.
25.09.: Lukas 9,18-22.
24.09.: Lukas 9,7-9.
23.09.: Lukas 9,1-6.
22.09.: Lukas 8,19-21.
21.09.: Matthäus 9,9-13.
20.09.: Matthäus 20,1-16a.
19.09.: Lukas 8,4-15.
18.09.: Lukas 8,1-3.
17.09.: Lukas 7,36-50.
16.09.: Lukas 7,31-35.
15.09.: Lukas 2,33-35.
14.09.: Johannes 3,13-17.
13.09.: Matthäus 18,21-35.
12.09.: Lukas 6,43-49.
11.09.: Lukas 6,39-42.
10.09.: Lukas 6,27-38.
09.09.: Lukas 6,20-26.
08.09.: Matthäus 1,1-16.18-23.
07.09.: Lukas 6,6-11.
06.09.: Matthäus 18,15-20.
05.09.: Lukas 6,1-5.
04.09.: Lukas 5,33-39.
03.09.: Lukas 5,1-11.
02.09.: Lukas 4,38-44.
01.09.: Lukas 4,31-37.
31.08.: Lukas 4,16-30.
30.08.: Matthäus 16,21-27.
29.08.: Markus 6,17-29.
28.08.: Matthäus 25,1-13.
27.08.: Matthäus 24,42-51.
26.08.: Matthäus 23,27-32.
25.08.: Matthäus 23,23-26.
24.08.: Johannes 1,45-51.
23.08.: Matthäus 16,13-20.
22.08.: Matthäus 23,1-12.
 
Pfarrei Nittenau

Willkommen
Seelsorger
Gottesdienste
Pfarrbrief
Musik und Gesang
Mitgliedergruppen
Pfarrbüro
Bildergalerie
Messintention anmelden
Friedhof
Kirchenglocken
Eltern-Kind
Oma-Enkelkind
Frauennetzwerk
Kindergruppen

Das kirchliche Festjahr

Kirchenjahr
Das Kirchenjahr 2020
Das Kirchenjahr 2021

Weiterführende Medien

Katholisches Fernsehen
Katholisches Radio
Katholische Nachrichten
Erwachsenenbildung

Die Sakramente

Die Beichte


Impressum | Datenschutz | Prävention