Hier finden Sie alle Videos

Gestaltung des Advents und von Weihnachten

Auf der Seite des Bistums
www.seelsorge-regensburg.de
finden Sie viele Hinweise für die Gestaltung des Advents und von Weihnachten!
    
Pfarrei Nittenau
26.11.2020
Donnerstag der 34. Woche im Jahreskreis

Heilige des Tages:
Hl. Konrad und Hl. Gebhard

Evangelium des Tages:
Evangelium nach Lukas 21,20-28.
Bistum Regensburg
   Kirchenjahr, Kirchenkalender, Kirchliches Festjahr
WillkommenSeelsorgerGottesdienstePfarrbriefMusik und GesangMitgliedergruppenPfarrbüroBildergalerieRaumbelegung
    
    
 

Evangelium nach Matthäus 23,27-32.

In jener Zeit sprach Jesus: Weh euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler! Ihr seid wie die Gräber, die außen weiß angestrichen sind und schön aussehen; innen aber sind sie voll Knochen, Schmutz und Verwesung.
So erscheint auch ihr von außen den Menschen gerecht, innen aber seid ihr voll Heuchelei und Ungehorsam gegen Gottes Gesetz.
Weh euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler! Ihr errichtet den Propheten Grabstätten und schmückt die Denkmäler der Gerechten
und sagt dabei: Wenn wir in den Tagen unserer Väter gelebt hätten, wären wir nicht wie sie am Tod der Propheten schuldig geworden.
Damit bestätigt ihr selbst, dass ihr die Söhne der Prophetenmörder seid.
Macht nur das Maß eurer Väter voll!

Lesung: Zweiter Brief des Apostels Paulus an die Thessalonicher 3,6-10.16-18.

Im Namen Jesu Christi, des Herrn, gebieten wir euch, Brüder: Haltet euch von jedem Bruder fern, der ein unordentliches Leben führt und sich nicht an die Überlieferung hält, die ihr von uns empfangen habt.
Ihr selbst wisst, wie man uns nachahmen soll. Wir haben bei euch kein unordentliches Leben geführt
und bei niemand unser Brot umsonst gegessen; wir haben uns gemüht und geplagt, Tag und Nacht haben wir gearbeitet, um keinem von euch zur Last zu fallen.
Nicht als hätten wir keinen Anspruch auf Unterhalt; wir wollten euch aber ein Beispiel geben, damit ihr uns nachahmen könnt.
Denn als wir bei euch waren, haben wir euch die Regel eingeprägt: Wer nicht arbeiten will, soll auch nicht essen.
Der Herr des Friedens aber schenke euch den Frieden zu jeder Zeit und auf jede Weise. Der Herr sei mit euch allen.
Den Gruß schreibe ich, Paulus, eigenhändig. Das ist mein Zeichen in jedem Brief; so schreibe ich.
Die Gnade Jesu Christi, unseres Herrn, sei mit euch allen!

Psalm: Psalm 128(127),1-2.4-5.

Wohl dem Mann, der den Herrn fürchtet und ehrt
und der auf seinen Wegen geht!
Was deine Hände erwarben, kannst du genießen;
wohl dir, es wird dir gut ergehn.

So wird der Mann gesegnet,
der den Herrn fürchtet und ehrt.
Es segne dich der Herr vom Zion her.
Du sollst dein Leben lang das Glück Jerusalems schauen.

   
 Evangelium des Tages 
 22.12.: Lukas 1,46-56.
21.12.: Lukas 1,39-45.
20.12.: Lukas 1,26-38.
19.12.: Lukas 1,5-25.
18.12.: Matthäus 1,18-24.
17.12.: Matthäus 1,1-17.
16.12.: Lukas 7,18b-23.
15.12.: Matthäus 21,28-32.
14.12.: Matthäus 21,23-27.
13.12.: Johannes 1,6-8.19-28.
12.12.: Matthäus 17,9a.10-13.
11.12.: Matthäus 11,16-19.
10.12.: Matthäus 11,7b.11-15.
09.12.: Matthäus 11,28-30.
08.12.: Lukas 1,26-38.
07.12.: Lukas 5,17-26.
06.12.: Markus 1,1-8.
05.12.: Matthäus 9,35-38.10,1.6-8.
04.12.: Matthäus 9,27-31.
03.12.: Matthäus 7,21.24-27.
02.12.: Matthäus 15,29-37.
01.12.: Lukas 10,21-24.
30.11.: Matthäus 4,18-22.
29.11.: Markus 13,33-37.
28.11.: Lukas 21,34-36.
27.11.: Lukas 21,29-33.
26.11.: Lukas 21,20-28.
25.11.: Lukas 21,12-19.
24.11.: Lukas 21,5-11.
23.11.: Lukas 21,1-4.
22.11.: Matthäus 25,31-46.
21.11.: Lukas 20,27-40.
20.11.: Lukas 19,45-48.
19.11.: Lukas 19,41-44.
18.11.: Lukas 19,11-28.
17.11.: Lukas 19,1-10.
16.11.: Lukas 18,35-43.
15.11.: Matthäus 25,14-30.
14.11.: Lukas 18,1-8.
13.11.: Lukas 17,26-37.
12.11.: Lukas 17,20-25.
11.11.: Lukas 17,11-19.
10.11.: Lukas 17,7-10.
09.11.: Johannes 2,13-22.
08.11.: Matthäus 25,1-13.
07.11.: Lukas 16,9-15.
06.11.: Lukas 16,1-8.
05.11.: Lukas 15,1-10.
04.11.: Lukas 14,25-33.
03.11.: Lukas 14,15-24.
02.11.: Johannes 11,17-27.
01.11.: Matthäus 5,1-12a.
31.10.: Lukas 14,1.7-11.
30.10.: Lukas 14,1-6.
29.10.: Lukas 13,31-35.
28.10.: Lukas 6,12-19.
27.10.: Lukas 13,18-21.
26.10.: Lukas 13,10-17.
25.10.: Matthäus 22,34-40.
24.10.: Lukas 13,1-9.
23.10.: Lukas 12,54-59.
22.10.: Lukas 12,49-53.
21.10.: Lukas 12,39-48.
20.10.: Lukas 12,35-38.
19.10.: Lukas 12,13-21.
18.10.: Matthäus 22,15-21.
17.10.: Lukas 12,8-12.
16.10.: Lukas 12,1-7.
15.10.: Lukas 11,47-54.
14.10.: Lukas 11,42-46.
13.10.: Lukas 11,37-41.
12.10.: Lukas 11,29-32.
11.10.: Matthäus 22,1-14.
10.10.: Lukas 11,27-28.
09.10.: Lukas 11,14-26.
08.10.: Lukas 11,5-13.
07.10.: Lukas 11,1-4.
06.10.: Lukas 10,38-42.
05.10.: Lukas 10,25-37.
04.10.: Matthäus 21,33-43.
03.10.: Lukas 10,17-24.
02.10.: Matthäus 18,1-5.10.
01.10.: Lukas 10,1-12.
30.09.: Lukas 9,57-62.
29.09.: Johannes 1,47-51.
28.09.: Lukas 9,46-50.
 
Pfarrei Nittenau

Willkommen
Seelsorger
Gottesdienste
Pfarrbrief
Musik und Gesang
Mitgliedergruppen
Pfarrbüro
Bildergalerie
Messintention anmelden
Friedhof
Kirchenglocken
Eltern-Kind
Oma-Enkelkind
Frauennetzwerk
Kindergruppen

Das kirchliche Festjahr

Kirchenjahr
Das Kirchenjahr 2020
Das Kirchenjahr 2021

Weiterführende Medien

Katholisches Fernsehen
Katholisches Radio
Katholische Nachrichten
Erwachsenenbildung

Die Sakramente

Die Beichte


Impressum | Datenschutz | Prävention