Pfarrei Nittenau
13.06.2021
11. Sonntag im Jahreskreis

Heilige des Tages:
Hl. Antonius von Padua

Evangelium des Tages:
Evangelium nach Markus 4,26-34.
Bistum Regensburg
   Kirchenjahr, Kirchenkalender, Kirchliches Festjahr
WillkommenSeelsorgerGottesdienstePfarrbriefMusik und GesangMitgliedergruppenPfarrbüroBildergalerieRaumbelegung
    
    
 

Evangelium nach Markus 11,27-33.

In jener Zeit kamen Jesus und seine Jünger wieder nach Jerusalem. Als er im Tempel umherging, kamen die Hohenpriester, die Schriftgelehrten und die Ältesten zu ihm
und fragten ihn: Mit welchem Recht tust du das alles? Wer hat dir die Vollmacht gegeben, das zu tun?
Jesus sagte zu ihnen: Zuerst will ich euch eine Frage vorlegen. Antwortet mir, dann werde ich euch sagen, mit welchem Recht ich das tue.
Stammte die Taufe des Johannes vom Himmel oder von den Menschen? Antwortet mir!
Da überlegten sie und sagten zueinander: Wenn wir antworten: Vom Himmel!, so wird er sagen: Warum habt ihr ihm dann nicht geglaubt?
Sollen wir also antworten: Von den Menschen? Sie fürchteten sich aber vor den Leuten; denn alle glaubten, dass Johannes wirklich ein Prophet war.
Darum antworteten sie Jesus: Wir wissen es nicht. Jesus erwiderte: Dann sage auch ich euch nicht, mit welchem Recht ich das alles tue.

Lesung: Buch Jesus Sirach 51,12cd-20.

Ich danke dem Herrn
und will seinen Namen loben und verherrlichen.
Als ich jung und noch nicht unstet war, suchte ich eifrig die Weisheit.
Sie kam zu mir in ihrer Schönheit, und bis zuletzt will ich sie erstreben.
Und wie nach dem Blühen die Trauben reifen, die das Herz erfreuen, so schritt mein Fuß auf geradem Weg; denn schon von Jugend an habe ich sie erkannt.
Nur kurz hörte ich hin, und schon fand ich Belehrung in Menge.
Sie ist für mich zur Amme geworden; meinem Lehrer will ich danken.
Ich hatte im Sinn, Freude zu erleben, ich strebte ohne Rast nach Glück.
Ich verlangte brennend nach ihr und wandte von ihr meinen Blick nicht ab.
Ich richtete mein Verlangen auf sie, und auf ihren Höhen wanke ich nicht. Meine Hand öffnete ihre Tore, und ich nahm sie leibhaftig wahr. Ich habe ihretwegen meine Hände gereinigt, und ich fand die Weisheit in ihrer Reinheit. Einsicht erwarb ich durch sie von Anfang an, darum lasse ich nicht von ihr.

Psalm: Psalm 19(18),8.9.10.

Die Weisung des Herrn ist vollkommen,
sie erquickt den Menschen.
Das Gesetz des Herrn ist verlässlich,
den Unwissenden macht es weise.

Die Befehle des Herrn sind richtig,
sie erfreuen das Herz;
das Gebot des Herrn ist lauter,
es erleuchtet die Augen.

Die Furcht des Herrn ist rein,
sie besteht für immer.
Die Urteile des Herrn sind wahr,
gerecht sind sie alle.

   
 Evangelium des Tages 
 09.07.: Matthäus 10,16-23.
08.07.: Matthäus 10,7-15.
07.07.: Matthäus 10,1-7.
06.07.: Matthäus 9,32-38.
05.07.: Matthäus 9,18-26.
04.07.: Markus 6,1b.2-6.
03.07.: Johannes 20,24-29.
02.07.: Lukas 1,39-56.
01.07.: Matthäus 9,1-8.
30.06.: Matthäus 8,28-34.
29.06.: Matthäus 16,13-19.
28.06.: Matthäus 8,18-22.
27.06.: Markus 5,21-43.
26.06.: Matthäus 8,5-17.
25.06.: Matthäus 8,1-4.
24.06.: Lukas 1,57-66.80.
23.06.: Matthäus 7,15-20.
22.06.: Matthäus 7,6.12-14.
21.06.: Matthäus 7,1-5.
20.06.: Markus 4,35-41.
19.06.: Matthäus 6,24-34.
18.06.: Matthäus 6,19-23.
17.06.: Matthäus 6,7-15.
16.06.: Matthäus 6,1-6.16-18.
15.06.: Matthäus 5,43-48.
14.06.: Matthäus 5,38-42.
13.06.: Markus 4,26-34.
12.06.: Lukas 2,41-51.
11.06.: Johannes 19,31-37.
10.06.: Matthäus 5,20-26.
09.06.: Matthäus 5,17-19.
08.06.: Matthäus 5,13-16.
07.06.: Matthäus 5,1-12.
06.06.: Markus 3,20-35.
05.06.: Markus 12,38-44.
04.06.: Markus 12,35-37.
03.06.: Markus 14,12-16.22-26.
02.06.: Markus 12,18-27.
01.06.: Markus 12,13-17.
31.05.: Markus 12,1-12.
30.05.: Matthäus 28,16-20.
29.05.: Markus 11,27-33.
28.05.: Markus 11,11-25.
27.05.: Markus 10,46-52.
26.05.: Markus 10,32-45.
25.05.: Markus 10,28-31.
24.05.: Lukas 10,21-24.
23.05.: Johannes 15,26-27.16,12-15.
22.05.: Johannes 21,20-25.
21.05.: Johannes 21,1.15-19.
20.05.: Johannes 17,20-26.
19.05.: Johannes 17,6a.11b-19.
18.05.: Johannes 17,1-11a.
17.05.: Johannes 16,29-33.
16.05.: Johannes 17,6a.11b-19.
15.05.: Johannes 16,23b-28.
14.05.: Johannes 16,20-23a.
13.05.: Markus 16,15-20.
12.05.: Johannes 16,12-15.
11.05.: Johannes 16,5-11.
10.05.: Johannes 15,26-27.16,1-4a.
09.05.: Johannes 15,9-17.
08.05.: Johannes 15,18-21.
07.05.: Johannes 15,12-17.
06.05.: Johannes 15,9-11.
04.05.: Johannes 14,27-31a.
03.05.: Johannes 14,6-14.
02.05.: Johannes 15,1-8.
01.05.: Johannes 14,7-14.
30.04.: Johannes 14,1-6.
29.04.: Matthäus 11,25-30.
28.04.: Johannes 12,44-50.
27.04.: Johannes 10,22-30.
26.04.: Johannes 10,1-10.
25.04.: Lukas 24,35-48.
24.04.: Johannes 6,60-69.
23.04.: Johannes 6,52-59.
22.04.: Johannes 6,44-51.
21.04.: Johannes 6,35-40.
20.04.: Johannes 6,30-35.
19.04.: Johannes 6,22-29.
18.04.: Lukas 24,35-48.
17.04.: Johannes 6,16-21.
16.04.: Johannes 6,1-15.
15.04.: Johannes 3,31-36.
 
Pfarrei Nittenau

Willkommen
Seelsorger
Gottesdienste
Pfarrbrief
Musik und Gesang
Mitgliedergruppen
Pfarrbüro
Bildergalerie
Messintention anmelden
Schutzkonzept
Friedhof
Kirchenglocken
Eltern-Kind
Oma-Enkelkind
Frauennetzwerk
Kindergruppen

Das kirchliche Festjahr

Kirchenjahr
Das Kirchenjahr 2021
Das Kirchenjahr 2022

Weiterführende Medien

Katholisches Fernsehen
Katholisches Radio
Katholische Nachrichten
Erwachsenenbildung

Die Sakramente

Die Beichte


Impressum | Datenschutz | Prävention