Pfarrei Nittenau
05.10.2022
Mittwoch der 27. Woche im Jahreskreis

Heilige des Tages:
Hl. Maria Faustina Kowalska Hl. Anna Schäffer Hl. Jovianus von Trier Hl. Froilan von León Hl. Attila Hl. Placidus Hl. Timerlin Hl. Meinolf Hl. Galla

Evangelium des Tages:
Evangelium nach Lukas 11,1-4.
Bistum Regensburg
   Kirchenjahr, Kirchenkalender, Kirchliches Festjahr
WillkommenSeelsorgerGottesdienstePfarrbriefMusik und GesangMitgliedergruppenPfarrbüroBildergalerieRaumbelegung
    
    
 

Evangelium nach Lukas 10,13-16.

In jener Zeit sprach Jesus: Weh dir, Chorazin! Weh dir, Betsaida! Wenn einst in Tyrus und Sidon die Wunder geschehen wären, die bei euch geschehen sind - man hätte dort in Sack und Asche Buße getan.
Tyrus und Sidon wird es beim Gericht nicht so schlimm ergehen wie euch.
Und du, Kafarnaum, meinst du etwa, du wirst bis zum Himmel erhoben? Nein, in die Unterwelt wirst du hinabgeworfen.
Wer euch hört, der hört mich, und wer euch ablehnt, der lehnt mich ab; wer aber mich ablehnt, der lehnt den ab, der mich gesandt hat.

Erste Lesung: Buch Ijob 38,1.12-21.40,3-5.

Der Herr antwortete dem Ijob aus dem Wettersturm und sprach:
Hast du je in deinem Leben dem Morgen geboten, dem Frührot seinen Ort bestimmt,
dass es der Erde Säume fasse und dass die Frevler von ihr abgeschüttelt werden?
Sie wandelt sich wie Siegelton, die Dinge stehen da wie ein Gewand.
Den Frevlern wird ihr Licht entzogen, zerschmettert der erhobene Arm.
Bist du zu den Quellen des Meeres gekommen, hast du des Urgrunds Tiefe durchwandert?
Haben dir sich die Tore des Todes geöffnet, hast du der Finsternis Tore geschaut?
Hast du der Erde Breiten überblickt? Sag es, wenn du das alles weißt.
Wo ist der Weg zur Wohnstatt des Lichts? Die Finsternis, wo hat sie ihren Ort,
dass du sie einführst in ihren Bereich, die Pfade zu ihrem Haus sie führst?
Du weißt es ja; du wurdest damals ja geboren, und deiner Tage Zahl ist groß.
Da antwortete Ijob dem Herrn und sprach:
Siehe, ich bin zu gering. Was kann ich dir erwidern? Ich lege meine Hand auf meinen Mund.
Einmal habe ich geredet, ich tu es nicht wieder; ein zweites Mal, doch nun nicht mehr!

Psalm: ps 139(138),1-3.7-8.9-10.13-14.

Herr, du hast mich erforscht und du kennst mich.
Ob ich sitze oder stehe, du weißt von mir.
Von fern erkennst du meine Gedanken.
Ob ich gehe oder ruhe, es ist dir bekannt;
du bist vertraut mit all meinen Wegen.

Wohin könnte ich fliehen vor deinem Geist,
wohin mich vor deinem Angesicht flüchten?
Steige ich hinauf in den Himmel, so bist du dort;
bette ich mich in der Unterwelt, bist du zugegen.

Nehme ich die Flügel des Morgenrots
und lasse mich nieder am äußersten Meer,
auch dort wird deine Hand mich ergreifen
und deine Rechte mich fassen.

Denn du hast mein Inneres geschaffen,
mich gewoben im Schoß meiner Mutter.
Ich danke dir, dass du mich so wunderbar gestaltet hast.
Ich weiß: Staunenswert sind deine Werke.





   
 Evangelium des Tages 
 31.10.: Lukas 14,12-14.
30.10.: Lukas 19,1-10.
29.10.: Lukas 14,1.7-11.
28.10.: Lukas 6,12-19.
27.10.: Lukas 13,31-35.
26.10.: Lukas 13,22-30.
25.10.: Lukas 13,18-21.
24.10.: Lukas 13,10-17.
23.10.: Lukas 18,9-14.
22.10.: Lukas 13,1-9.
21.10.: Lukas 12,54-59.
20.10.: Lukas 12,49-53.
19.10.: Lukas 12,39-48.
18.10.: Lukas 10,1-9.
17.10.: Lukas 12,13-21.
16.10.: Lukas 18,1-8.
15.10.: Lukas 12,8-12.
14.10.: Lukas 12,1-7.
13.10.: Lukas 11,47-54.
12.10.: Lukas 11,42-46.
11.10.: Lukas 11,37-41.
10.10.: Lukas 11,29-32.
09.10.: Lukas 17,11-19.
08.10.: Lukas 11,27-28.
07.10.: Lukas 11,14-26.
06.10.: Lukas 11,5-13.
05.10.: Lukas 11,1-4.
04.10.: Lukas 10,38-42.
03.10.: Lukas 10,25-37.
02.10.: Lukas 17,5-10.
01.10.: Lukas 10,17-24.
30.09.: Lukas 10,13-16.
29.09.: Johannes 1,47-51.
28.09.: Lukas 9,57-62.
27.09.: Lukas 9,51-56.
26.09.: Lukas 9,46-50.
25.09.: Lukas 16,19-31.
24.09.: Lukas 9,43b-45.
23.09.: Lukas 9,18-22.
22.09.: Lukas 9,7-9.
21.09.: Matthäus 9,9-13.
20.09.: Lukas 8,19-21.
19.09.: Lukas 8,16-18.
18.09.: Lukas 16,1-13.
17.09.: Lukas 8,4-15.
16.09.: Lukas 8,1-3.
15.09.: Lukas 2,33-35.
14.09.: Johannes 3,13-17.
13.09.: Lukas 7,11-17.
12.09.: Lukas 7,1-10.
11.09.: Lukas 15,1-32.
10.09.: Lukas 6,43-49.
09.09.: Lukas 6,39-42.
08.09.: Matthäus 1,1-16.18-23.
07.09.: Lukas 6,20-26.
06.09.: Lukas 6,12-19.
05.09.: Lukas 6,6-11.
04.09.: Lukas 14,25-33.
03.09.: Lukas 6,1-5.
02.09.: Lukas 5,33-39.
01.09.: Lukas 5,1-11.
31.08.: Lukas 4,38-44.
30.08.: Lukas 4,31-37.
29.08.: Aus dem Heiligen Markus 6,17-29.
28.08.: Lukas 14,1.7-14.
27.08.: Matthäus 25,14-30.
26.08.: Matthäus 25,1-13.
25.08.: Matthäus 24,42-51.
24.08.: Johannes 1,45-51.
23.08.: Matthäus 23,23-26.
22.08.: Matthäus 23,13-22.
21.08.: Lukas 13,22-30.
20.08.: Matthäus 23,1-12.
19.08.: Matthäus 22,34-40.
18.08.: Matthäus 22,1-14.
17.08.: Matthäus 20,1-16a.
16.08.: Matthäus 19,23-30.
15.08.: Lukas 1,39-56.
14.08.: Lukas 12,49-53.
13.08.: Matthäus 19,13-15.
12.08.: Matthäus 19,3-12.
11.08.: Matthäus 18,21-35.19,1.
10.08.: Johannes 12,24-26.
09.08.: Matthäus 18,1-5.10.12-14.
08.08.: Matthäus 17,22-27.
07.08.: Lukas 12,32-48.
 
Pfarrei Nittenau

Willkommen
Seelsorger
Gottesdienste
Taufe und Firmung
Mitgliedergruppen
Pfarrbüro
Bildergalerie
Messintention anmelden
Schutzkonzept
Ansprechpartner...
Friedhof
Kirchenglocken
Eltern-Kind
Kindergruppen

Das kirchliche Festjahr

Kirchenjahr
Das Kirchenjahr 2022
Das Kirchenjahr 2023

Weiterführende Medien

Katholisches Fernsehen
Katholisches Radio
Erwachsenenbildung

Die Sakramente

Die Beichte


Impressum | Datenschutz | Prävention