Pfarrei Nittenau
30.11.2022
Fest des Hl. Andreas, Apostel

Heilige des Tages:
Hl. Andreas Hl. Attroban Hl. Emming

Evangelium des Tages:
Evangelium nach Matthäus 4,18-22.
Bistum Regensburg
   Kirchenjahr, Kirchenkalender, Kirchliches Festjahr
WillkommenSeelsorgerGottesdienstePfarrbriefMusik und GesangMitgliedergruppenPfarrbüroBildergalerieRaumbelegung
    
    
 

Evangelium nach Lukas 21,1-4.

In jener Zeit sah Jesus, wie die Reichen ihre Gaben in den Opferkasten legten.
Dabei sah er auch eine arme Witwe, die zwei kleine Münzen hineinwarf.
Da sagte er: Wahrhaftig, ich sage euch: Diese arme Witwe hat mehr hineingeworfen als alle anderen.
Denn sie alle haben nur etwas von ihrem Überfluss geopfert; diese Frau aber, die kaum das Nötigste zum Leben hat, sie hat ihren ganzen Lebensunterhalt hergegeben.

Erste Lesung: Buch der Offenbarung 14,1-3.4bc-5.

Ich, Johannes, sah: Das Lamm stand auf dem Berg Zion, und bei ihm waren hundertvierundvierzigtausend; auf ihrer Stirn trugen sie seinen Namen und den Namen seines Vaters.
Dann hörte ich eine Stimme vom Himmel her, die dem Rauschen von Wassermassen und dem Rollen eines gewaltigen Donners glich. Die Stimme, die ich hörte, war wie der Klang der Harfe, die ein Harfenspieler schlägt.
Und sie sangen ein neues Lied vor dem Thron und vor den vier Lebewesen und vor den Ältesten. Aber niemand konnte das Lied singen lernen außer den hundertvierundvierzigtausend, die freigekauft und von der Erde weggenommen worden sind.
Sie folgen dem Lamm, wohin es geht.
Sie allein unter allen Menschen sind freigekauft als Erstlingsgabe für Gott und das Lamm.
Denn in ihrem Mund fand sich keinerlei Lüge. Sie sind ohne Makel.

Psalm: ps 24(23),1-2.3-4.5-6.

Dem Herrn gehört die Erde und was sie erfüllt,
der Erdkreis und seine Bewohner.
Denn er hat ihn auf Meere gegründet,
ihn über Strömen befestigt.

Wer darf hinaufziehn zum Berg des Herrn,
wer darf stehn an seiner heiligen Stätte?
Der reine Hände hat und ein lauteres Herz,
der nicht betrügt und keinen Meineid schwört.

Er wird Segen empfangen vom Herrn
und Heil von Gott, seinem Helfer.
Das sind die Menschen, die nach ihm fragen,
die dein Antlitz suchen, Gott Jakobs.





   
 Evangelium des Tages 
 26.12.: Matthäus 10,17-22.
25.12.: Johannes 1,1-18.
24.12.: Lukas 2,1-14.
23.12.: Lukas 1,57-66.
22.12.: Lukas 1,46-56.
21.12.: Lukas 1,39-45.
20.12.: Lukas 1,26-38.
19.12.: Lukas 1,5-25.
18.12.: Matthäus 1,18-24.
17.12.: Matthäus 1,1-17.
16.12.: Johannes 5,33-36.
15.12.: Lukas 7,24-30.
14.12.: Lukas 7,18b-23.
13.12.: Matthäus 21,28-32.
12.12.: Matthäus 21,23-27.
11.12.: Matthäus 11,2-11.
10.12.: Matthäus 17,9a.10-13.
09.12.: Matthäus 11,16-19.
08.12.: Lukas 1,26-38.
07.12.: Matthäus 11,28-30.
06.12.: Matthäus 18,12-14.
05.12.: Lukas 5,17-26.
04.12.: Matthäus 3,1-12.
03.12.: Matthäus 9,35-38.10,1.6-8.
02.12.: Matthäus 9,27-31.
01.12.: Matthäus 7,21.24-27.
30.11.: Matthäus 4,18-22.
29.11.: Lukas 10,21-24.
28.11.: Matthäus 8,5-11.
27.11.: Matthäus 24,37-44.
26.11.: Lukas 21,34-36.
25.11.: Lukas 21,29-33.
24.11.: Lukas 21,20-28.
23.11.: Lukas 21,12-19.
22.11.: Lukas 21,5-11.
21.11.: Lukas 21,1-4.
20.11.: Lukas 23,35-43.
19.11.: Lukas 20,27-40.
18.11.: Lukas 19,45-48.
17.11.: Lukas 19,41-44.
16.11.: Lukas 19,11-28.
15.11.: Lukas 19,1-10.
14.11.: Lukas 18,35-43.
13.11.: Lukas 21,5-19.
12.11.: Lukas 18,1-8.
11.11.: Lukas 17,26-37.
10.11.: Lukas 17,20-25.
09.11.: Johannes 2,13-22.
08.11.: Lukas 17,7-10.
07.11.: Lukas 17,1-6.
06.11.: Lukas 20,27-38.
05.11.: Lukas 16,9-15.
04.11.: Lukas 16,1-8.
03.11.: Lukas 15,1-10.
02.11.: Lukas 7,11-17.
01.11.: Matthäus 5,1-12a.
31.10.: Lukas 14,12-14.
30.10.: Lukas 19,1-10.
29.10.: Lukas 14,1.7-11.
28.10.: Lukas 6,12-19.
27.10.: Lukas 13,31-35.
26.10.: Lukas 13,22-30.
25.10.: Lukas 13,18-21.
24.10.: Lukas 13,10-17.
23.10.: Lukas 18,9-14.
22.10.: Lukas 13,1-9.
21.10.: Lukas 12,54-59.
20.10.: Lukas 12,49-53.
19.10.: Lukas 12,39-48.
18.10.: Lukas 10,1-9.
17.10.: Lukas 12,13-21.
16.10.: Lukas 18,1-8.
15.10.: Lukas 12,8-12.
14.10.: Lukas 12,1-7.
13.10.: Lukas 11,47-54.
12.10.: Lukas 11,42-46.
11.10.: Lukas 11,37-41.
10.10.: Lukas 11,29-32.
09.10.: Lukas 17,11-19.
08.10.: Lukas 11,27-28.
07.10.: Lukas 11,14-26.
06.10.: Lukas 11,5-13.
05.10.: Lukas 11,1-4.
04.10.: Lukas 10,38-42.
03.10.: Lukas 10,25-37.
02.10.: Lukas 17,5-10.
 
Pfarrei Nittenau

Willkommen
Seelsorger
Gottesdienste
Taufe und Firmung
Mitgliedergruppen
Pfarrbüro
Bildergalerie
Messintention anmelden
Schutzkonzept
Ansprechpartner...
Friedhof
Kirchenglocken
Eltern-Kind
Kindergruppen

Das kirchliche Festjahr

Kirchenjahr
Das Kirchenjahr 2022
Das Kirchenjahr 2023

Weiterführende Medien

Katholisches Fernsehen
Katholisches Radio
Erwachsenenbildung

Die Sakramente

Die Beichte


Impressum | Datenschutz | Prävention